Altholz

Folgende Abfälle können als Altholz übernommen werden:

Bauhölzer,  Bettgestelle und Lattenroste aus Holz, Bretter, Dachstühle, Dachstuhlhölzer, Holzböden, Holzvertäfelungen, Holzwolle, Möbelteile aus Holz, Pressholzteile (Obststeigen, Kisten, Leisten),Schalungsplatten (Doka-Platten (meist gelb), Spanplatten, Verpackungen aus Holz (Kisten, Paletten)

 

Was muss extra gesammelt werden:

Brandholz,  Eisenbahnschwellen, Holzfenster mit Mauer- oder Glasresten | Holzverbunde (Holz in Kombination mit Metall / Kunststoffen, z.B. Holzbank mit Stoffbezug oder Metallfüßen), Schalungsbretter mit Bitumenlackanstrich bzw. Anhaftungen von Teerpappe | Spanplatten mit PVC-Beschichtungen, Sperrmüll, Störstoffe (z.B. Metalle, Kunststoffe, …), Zementgebundene Holzfaserdämmplatten