Bauschutt

Unter Bauschutt versteht man Material von Rückbaumaßnahmen und Restmaterial von Neubauten, das überwiegend aus mineralischen Bestandteilen besteht.

 

Folgende Abfälle können als Bauschutt übernommen werden: 

Beton, Dachziegel, Fliesen, Steine, Verputz, Ziegel

 

Was muss extra gesammelt werden:

Dämmstoffplatten, Erdaushub, Asbestzement, Gipskarton, Glaswolle, Heraklith, Holz, Kaminsteine, Rigips, Schüttung, Sperrmüll, Steinwolle, Ytong